Neben büromöbeln wurde vitra immer mit klassischen wohnprodukten in verbindung gebracht. Im jahr 2004 beschlossen sie, ihr portfolio durch die veröffentlichung zeitgenössischer wohnmöbel zu erweitern, und lancierten ihre eigene wohnkollektion. Rolf fehlbaum, damals ceo von vitra, fragte die niederländische designerin hella jongerius, ob sie kein modernes sofa für vitra entwerfen möchte. "Warum ein sofa?" Was für eine sofortige antwort. "Ich hasse sofas, große schaumblöcke - ich sehe nie ein sofa, das ich mag." Fehlbaum fragte dann einfach: "warum machst du dann keinen, den du magst?" Das spiel der farben und die handwerkskunst machen das polder sofa zu einer besonderen art von sofa.

Das außergewöhnliche erscheinungsbild setzt in jedem ambiente ein ausrufezeichen und verspricht einen absoluten hingucker. Jedes kissen besteht aus einem anderen, speziell angefertigten gewebe mit unterschiedlichen strukturen und farbnuancen, die sich perfekt ergänzen und ein koordiniertes durchschnittliches erscheinungsbild gewährleisten. Die knöpfe an den rückenlehnen und am sitz überzeugen auch durch ihren materialmix aus kunststoff, leder und aluminium. Sie liefern nicht nur optisch kleine details, sondern dienen auch als verschluss. Die abdeckungen können durch öffnen leicht entfernt und bei bedarf gereinigt werden.

Gesagt, getan. Hella jongerius war von anfang an klar, dass farben und stoffe eine zentrale rolle in ihrem couchdesign spielen würden. Die designerin ist bekannt für ihre arbeit mit farben und materialien und hatte bereits erfahren, dass menschen nicht nur ein schlechtes farbgedächtnis haben, sondern auch viel weniger sinn und sicherheit bei der auswahl von stoffen als in der mode. Also dachte sie darüber nach, dies aufzugreifen und ein sofa mit sitz- und rückenkissen aus verschiedenen stoffen und verschiedenen grundfarbtönen zu schaffen. Zusammen mit vitra wurde das polder-sofa einst für die serienproduktion entwickelt und 2005 auf den ehrlichen möbeln in mailand präsentiert. Wo es für überraschung sorgte: damals wie heute gab es kein vergleichbares sofa - und schließlich sah ein gepolstertes möbelobjekt anders aus als alle anderen andere, sogar um das verständnis von sofas zu provozieren und zu fordern. Eine farbe ist keine farbe. Eine farbe wird zu einer farbe, weil sie nachbarn hat. - Hella jongerius.

Vitra, Mariposa Club Sofa Dunkelgrau Nero Plano 62 141977828 Vitra Sofa Blau .

Vitra Monopod 141977508 Vitra Sofa Blau .

Vitra Cyl Highback Fabric Sofa In Blue And Ivory Laser By Ronan 141977458 Vitra Sofa Blau .

Vitra Mariposa Sofa 141977850 Vitra Sofa Blau .

Vitra, Alcove Plume Sofa 2 Seats Laser Dark Grey 14197771 Vitra Sofa Blau .

Vitra Alcove Plume Sofa Sofa Seater Sofa Vitra Furniture 141977164 Vitra Sofa Blau .